Ziel unseres Handels ist es, den Kunden ein Höchstmaß an Unabhängigkeit rund um die strategische Ressource Energie zu verschaffen.

 

Wir betreuen unsere Kunden von der Beratung über die Finanzierung bis zur Planung, Errichtung und Betriebsführung kompletter eigener Solar-Kraftwerke.

 

Darüber hinaus erarbeiten wir für unsere Auftraggeber Energiekonzepte und unterstützen sie bei der Planung und Errichtung von Block-Heiz-Kraftwerken. Wichtigstes Kriterium ist unsere Herstellerunabhängigkeit. Wir suchen das für den Kunden sinnvollste Equipment aus.

Folgende Hinweise sollten Sie bei der Thermografiemessung berücksichtigen:

  • Bitte achten Sie darauf, dass nicht jedes Objekt thermografierbar ist. Nicht thermografierbar sind einschichtige Außenwände mit Außendämmung und Vorhangfassade/ hinterlüftete Fassade sowie Holzständerkonstruktionen mit Vorhangfassade. Schwierig thermografierbar sind ebenfalls Außenwände mit verkleideten Fassaden oder aus Glas. Begrünte oder berankte Fassaden sind mit Einschränkungen thermografierbar.

     
  • Thermografiemessungen können nur in der kalten Jahreszeit, bevorzugt im Zeitraum Dezember bis Februar durchgeführt werden, da ein hoher Unterschied zwischen Gebäude-Innentemperatur und Außentemperatur gegeben sein muss.

  • Bitte haben Sie deshalb Verständnis, wenn wir aufgrund der Wetterentwicklung die vorabgestimmten Termine nochmals in Abstimmung mit Ihnen ändern müssen!

  • Mindestens 24h vor dem Messtermin müssen alle Räume auf eine einheitliche Temperatur (Richtwert 20° C) gebracht werden. Stellen Sie dies bitte rechtzeitig an Ihre Mieter durch. Auch ungenutzte Räume, heizbare Kellerräume und Schlafräume müssen entsprechend aufgeheizt werden. 

  • Bitte achten Sie darauf, dass alle Fenster ebenfalls mindestens 24h vor Messbeginn geschlossen sind und für den Messzeitraum auch geschlossen bleiben. Außenjalousien müssen offen sein.

  • Bei Vorhandensein von Abluftöffnungen von Trocknern, Küchenabzügen sowie Außenwand-Gasheizgeräten an den Außenwänden müssen die Geräte vor Messung abgeschaltet werden, da die Ableitung von Warmluft nach außen die Messung verfälscht bzw. gänzlich unmöglich macht. Bitte stellen Sie diesen Sachverhalt ebenfalls an Ihre Mieter durch.

  • Die Witterung muss vor der Messung stabil sein. Witterungsumschwünge, Niederschlag sowie Wind machen die Messung unmöglich. Auch Sonneneinstrahlung kann zu ungenauen Messungen führen, ebenso Tage nach sonnigen Tagen.

  • Die Messungen werden in den späten Abendstunden, Nachtstunden bzw. in den frühen Morgenstunden durchgeführt. Ihre Anwesenheit ist dabei nicht erforderlich. Kurz vor Messbeginn meldet sich unser Thermograf bei Ihnen an und informiert Sie über die genaue Uhrzeit des Betretens Ihres Grundstückes. Stellen Sie bitte den freien Zugang zu allen Gebäudeseiten sicher. Haustiere, insbesondere freilaufende Hunde, sind bitte für die Zeit der Messung zu verwahren.

  • Bitte informieren Sie auch Ihre Hausbewohner und Mieter über die nächtlichen Aktivitäten. Unser Thermograf wird als ELICON-Mitarbeiter erkennbar sein. Ebenfalls ist unser Einsatzfahrzeug mit Firmenlogo gekennzeichnet!

  • Die Messung dauert je nach Größe des Gebäudes zwischen 20 und 40 Minuten.

Zum Begriff Thermografie

 

Unsere Thermografieleistung für Sie

 

Energiespartipps

 

Unsere Preisliste

 

Unser Auftragsformular

 

Für Ihr individuelles Angebot für Ihre Thermografiemessung und die anschließende Vereinbarung eines Termins, steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Frau Kaufmann unter der Rufnummer

 

0371- 525 23 03

 

selbstverständlich gern zur Verfügung.